Roland Stratmann | Vita

1964 geboren in Weseke, Nordrhein-Westfalen
1980–83 Ausbildung zum Druckvorlagenhersteller
1983–84 Fachoberschule für Gestaltung, Münster
1984–90 Studium der Freien Bildenden Kunst, der Universität der Künste Berlin; Arbeitsaufenthalt London
1990 Meisterschüler
1994 Arbeitsaufenthalt Südkorea
2000 Arbeitsaufenthalt Istanbul
2002/04 Arbeitsaufenthalt Norwegen und Schweden
   
   
   


Roland Stratmann | Preise und Auszeichnungen

2009 Nationaler Preis – Stadt leben. Stadt bauen. – für integrierte
  Stadtentwicklung und Baukultur
  2. Preis Boulevard der Stars, Berlin mit Dietz-Jopien Architekten
2008 1. Preis Gutachterverfahren Passage Karl-Marx-Straße, Berlin
2006 1. Preis Tempelhof-Schöneberger Kunstpreis, Berlin
2005 Katalogförderung des Berliner Senats für Wissenschaft, Forschung und Kultur
2004 2. Preis Bahnhofsgestaltung, Bad Hersfeld
2000 Auslandsstipendium für Istanbul des Berliner Senats für Wissenschaft, Forschung und Kultur
1998 2. Preis Kunst am Bau, Wettbewerb der Landeszentralbank in Berlin und Brandenburg
1991 Stipendium Junge Kunst, Alte Hansestadt Lemgo