Aktuell


 

Ben Kamili. Frühlingsboten
03. Februar – 23. März 2019

Ben Kamilis Bilder begeistern durch einen opulenten Farbauftrag, der die Leinwände in eine vitale Dreidimensionalität überführt. Auf zahlreichen Studienreisen durch Europa kommt er in Berührung mit unterschiedlichen Vegetationen, mit ­Gewässern und Himmelsformationen, deren Eindrücke er, ganz dem Geiste der Impressionisten folgend, vor Ort auf der Staffelei realisiert – und zwar direkt mit der Hand aus dem Farbtopf.

Der Künstler bildet die Natur in allen ihren vielschichtigen und überwältigenden Erscheinungsformen jedoch nicht nur einfach nach – lustvoll entdeckt und erschafft er sie regelrecht neu und offenbart dem staunenden Betrachter sowohl energetisch-stimmungsgeladene als auch sinnlich-betörende An- und Aussichten, in denen sich der Künstler bisweilen vom Vorbild entfernt und zu gegenstandsloser Umdeutung gelangt. 

Ben Kamili (*1969 in Orashe e Poshtme, Mazedonien) studierte nach seiner Übersiede­lung 1991 nach Berlin zunächst Werkstoffwissenschaften an der Technischen ­Universität, bevor er 1998 an die Berliner Universität der Künste u. a. zu Professor Klaus Fußmann wechselte.
Werke des Künstlers befinden sich u. a. in der Sammlung Carmen Würth.

Herzliche Einladung zur Vernissage am am 03. Februar 2019 um 11.30 Uhr.
Ben Kamili wird anwesend sein.