Aktuell

 

Gan-Erdene Tsend. New works

26. November 2017 – 13. Januar 2018

Seine Gemälde üben auf den Betrachter eine magische Wirkung aus: Der mongolische Maler Gan-Erdene Tsend hat sich mit außergewöhnlichen Ansichten von Spiegelungen und mit Bildern von Pferden einen Namen gemacht. Seine Gemälde und Grafiken sind inzwischen weit über das Münsterland und Westfalen hinaus bekannt. In der aktuellen Ausstellung, mit der zugleich das fünfjährige Bestehen der Galerie gefeiert wird, zeigt Tsend neue, atelierfrische Werke.

Werke des Künstlers befinden sich in öffentlichen Sammlungen: Mathias-Spital Rheine; Bodelschwingh-Krankenhaus Ibbenbüren; Universitätsklinikum Münster; Agentur für Arbeit Münster; Kreishaus Coesfeld; Kunstsammlung Benetton Gruppe, Treviso / Italien.

Zur Ausstellungseröffnung am Sonntag, 26. November 2017 um 11.00 Uhr lade ich Sie und alle Interessierten herzlich ein.

Die Einführung übernimmt Dr. Martin Gesing, Leiter Stadtmuseum Beckum.
Der Künstler ist anwesend.
Führungen durch die Ausstellung finden statt am 02.12. und 16.12.2017 ­sowie am 13.01.2018. Um eine Anmeldung wird gebeten.


Ausblick

Art & Antik Messe Münster
vom 14. bis 18. Februar 2018


Die Galerie lädt Sie zur „Art und Antik Messe“ nach Münster ein.

Vom 14.–18. Februar 2018 ist die Galerie erneut mit einem Stand auf der Kunstmesse vertreten.

Öffnungszeiten der Messe
Vernissage Mittwoch, 14. Februar 2018 von 17–21 Uhr
Donnerstag–Samstag, 15.–17. Februar von 11–19 Uhr
Sonntag, 18. Februar von 11–18 Uhr

Kontakt während der Messe
Dr. Gabriele Hovestadt 0178.2931422

www.artundantik-muenster.de