Aktuell


 

Anne Kristin Kristiansen. folding
18. November 2018 – 12. Januar 2019

Die in Essen (Freie Akademie der Bildenden Künste) und Kopenhagen (The Royal Academy of Fine Arts) ausgebildete Künstlerin Anne Kristin Kristiansen (1986) kommt ursprünglich von der Malerei, arbeitet jedoch gattungsübergreifend. Ein Aufenthalt an der École nationale supérieure des Beaux-Arts in Paris sowie ihre Studien in Philosophie an der Universität Witten/Herdecke lieferten ihr weitere wichtige Impulse für die Entwicklung ihrer Arbeit, die durch einen hohen Grad an komplexen Strukturen und einem multiplen ­Beziehungsgeflecht besticht. Allen Werken, sei es Holzskulptur, Keramik, Glas, Zeichnung oder Installation, ist ihre Referenz auf etwas bereits Gesehenes, dem Betrachter und seinen Erinnerungen Vertrautes gemein.

Führungen durch die Ausstellung finden statt am 24.11., 08.12.2018 sowie am 12.01.2019. Um eine Anmeldung wird gebeten.